News

maksFIRE mit Gütesiegel ,,Software Hosted in Germany" ausgezeichnet

Hannover, März 2015:
maksFIRE ist für seine Produkte vom Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) mit dem Gütesiegel ,,Software Hosted in Germany" für besonders sichere, per Internet nutzbare Software ausgezeichnet worden. Das Siegel bestätigt maksFIRE, dass die Software und Daten in Deutschland gehosted werden und somit deutsches Recht - vor allem das deutsche Datenschutzrecht - gilt.

Das Zertifikat würde im Rahmen der diesjährigen CeBIT in Hannover feierlich durch Dr. Oliver Grün, Präsident des Bundesverbands IT-Mittelstands, an die Geschäftsführer Marc Stuch und Andreas Klug übergeben.

Welche Kriterien müssen erfüllt werden?

Das Siegel SOFTWARE HOSTED IN GERMANY zeichnet per Internet nutzbare Software aus, die deutsches Datenschutzrecht und weitere Kriterien berücksichtigt. Es existieren mehrere Voraussetzungen, die zu erfüllen sind, wenn man ein Produkt mit dem Siegel kennzeichnen will. Im Einzelnen sind dies folgende Kriterien:

  • Die Software und die Daten werden in einem Rechenzentrum in Deutschland gehosted.
  • Die Software und die Daten verlassen Deutschland nicht, außer der Auftraggeber verlangt dies.
  • Für den Hostingvertrag gilt ausschließlich deutsches Recht, insbesondere das deutsche Datenschutzrecht, das BGB und das HGB.
  • Die mit dem Siegel SOFTWARE HOSTED IN GERMANY ausgezeichneten Unternehmen hinterlegen den jeweils aktuellen Standard ihrer technischen und organisatorischen Maßnahmen in Bezug auf den Datenschutz (vgl. § 9 BDSG) beim BITMi e.V

(Bild-Quelle: BITMi e.V.)